Golfanlage

Perfekt gepflegt, mit altem Baumbestand in beeindruckender Bergkulisse. Als einer der ältesten Golfplätze der Schweiz begeistert er seit 1905 Profis und Amateure gleichermassen.
Turnierkalender
Golfanlage

Streben nach Perfektion

Der 18-Loch PGA Championship Course ist seit 2007 Mitglied der Qualitäts- und Wertegemeinschaft der «Leading Golf Courses». Diese Mitgliedschaft bestätigt Golfkultur und Philosophie des Hauses, die am Streben nach Perfektion ausgerichtet sind. Als einzige Golfanlage der Schweiz wurde sie zudem durch den Bundesverband der Golfanlagen mit dem Prädikat 5* Superior ausgezeichnet und zählt zu den Topplätzen der Schweiz.

2016 erlebte die Schweiz und unser Golf Club eine nie dagewesene Dichte an Weltklassegolfern der European und der PGA Tour. Weniger als 20 Stunden nach dem British Open teeten im Ostschweizer Kurort Bad Ragaz 17 der weltbesten Golfer auf dem Golf Club Bad Ragaz auf.

Der hohe Pflegestandard und die Schönheit des Platzes bringen so manches Golferass zum Schwärmen. Nicht zuletzt auch die Pros der European Seniors Tour, die jährlich im Kurort gastieren. Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen Bad Ragaz von seiner schönsten Seite zu entdecken. 1905 erbaut, bietet der flache Course mit einer Länge von 5707 Metern – Slope 131, Course Rating 70,2 – für jeden Spieltyp eine Herausforderung der besonderen Art.

Lassen Sie sich inmitten der atemberaubenden Berglandschaft des Rheintals von der wunderschönen Natur-Golf-Symbiose begeistern.

Der Golfplatz befindet sich direkt bei den Grand Hotels. Hotelgäste profitieren von einer Greenfee-Ermässigung und reservierten Abschlagzeiten.

Birdiebook

Vorgabentabelle

Scorekarte

Platzinformationen

Greenkeeping

Unser Greenkeeper-Team ist täglich bemüht, einen perfekten Golfplatz zu präsentieren – getreu unserem Motto «Streben nach Perfektion», damit sich anspruchsvolle Menschen von HEUTE bei uns rundum wohlfühlen.


Impressionen

Virtuelle Tour

Etikette

Wir bitten Sie dringend um Einhaltung der Etikette und nehmen Sie Rücksicht auf andere Spieler und dem Platz:

  • Divots zurücklegen
  • Pitchmarks ausbessern
  • Bunker sorgfältig rechen
  • Rechen in Spielrichtung in den Bunker zurücklegen
  • Greens, Vorgreens und Abschläge nicht mit dem Caddy- oder Elektrowagen durchqueren
  • Schnellere Partien durchspielen lassen (Zeitlimit 4 Stunden!)
  • Driving Range-Bälle auf dem Platz sind ausnahmslos verboten
  • Korrekte Bekleidung (siehe Kleiderordnung)

Kopfbedeckung
Caps müssen mit der Spitze nach vorne getragen werden. Alle sonstigen golfüblichen Kopfbedeckungen werden akzeptiert.

Hemden
Golfhemden müssen einen Kragen bzw. einen Stehkragen und Ärmel aufweisen. Die Hemden der Herren müssen in der Hose getragen werden. Kragenlose Hemden sowie T-Shirts aller Art sind nicht gestattet.

Lange Hosen
Blue Jeans sind untersagt, Hosen aus Jeansstoff in anderen Farben als blau entsprechen der Kleiderordnung.

 

Kurze Hosen
Blue Jeans sind untersagt, Hosen aus Jeansstoff in anderen Farben als blau entsprechen der Kleiderordnung.

Schuhe
Es sind nur Golfschuhe mit Softspikes oder Noppen erlaubt.

Damen
Bitte beachten Sie, dass einerseits kragenlose Hemden und Tops über Ärmel verfügen müssen und dass andererseits ärmellose Hemden und Tops Kragen aufweisen müssen. Der Ausschnitt muss massvoll sein. Rückenfreie Oberteile sind nicht erwünscht. Hosen und Bermudashorts sowie Golfröcke sind erlaubt.

Mobiltelefon
Telefonieren ist auf dem Golf Platz und im Restaurant gladys untersagt.

Einhaltung
Diese Verhaltensregeln gelten für alle Golfer, für deren Caddies sowie für begleitende Personen. Sollten diese nicht entsprechend angezogen sein, wird ihnen der Zugang zu den Golfplätzen untersagt. Dies betrifft ebenfalls die Bereiche Golf Akademie, die Driving Range, alle Übungseinrichtungen sowie die Putting Greens.

Die Kleiderordnung wird zu jeder Zeit überwacht und umgesetzt. Alle Mitarbeitenden des Golf Club Bad Ragaz und Golf Club Heidiland sind angehalten, Personen, die sich nicht an die Vorschriften halten, des Golfplatzes zu verweisen. Bitte vermeiden Sie deshalb im beiderseitigen Interesse unangenehme Situationen.

Nach oben